Ein Lied...zwo-drei-vier... Frohe Ostern wünscht www.ostern-im-web.de Frohe Ostern wünscht www.ostern-im-web.de Ein Liedchen gefällig?... Frohe Ostern wünscht www.ostern-im-web.de
Startseite Feiertage Bräuche Gedichte Geschichten Rezepte
Wetter Kartenspiel Orchester Hasenwitze Download Gästebuch
Kontakt

EIN OSTERHASE

  Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de

Zutaten:

1 kg Mehl
3 TL Salz
160 g Margarine
600 ml Milch
1 EL Zucker
40 g Hefe
Mehl zum Bestreichen
24 Haselnüsse oder Rosinen
2 Eigelb zum Bestreichen
 

Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de

Zubereitung:

Nunächst muß ein Vorteig erstellt werden. Dazu werden 2 EL Milch, 1 TL Zucker und die zerbröckelte Hefe vermischt. Anschließend wird lauwarme Milch dazugegossen und alles gut verrührt. Den Vorteig ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Jetzt die restlichen Teigzutaten zugeben und mit einem Handrührgerät mit Knethacken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit einem Tuch zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen bis er das doppelte seines Volumens erreicht hat. Nun wird der Teig in 12 Stücke geschnitten. Aus jedem Stück ein Häschen formen.
Liegendes Häschen:
Das Teigstück in 3 Stücke teilen: Für den Rumpf wird das größte Teigstück auf beiden Seiten eingeschnitten. Für den Schwanz das kleinste Teigstück zu einer Kugel rollen. Für den Kopf wird aus dem dritten Teigstück eine Kugel geformt, deren eines Ende eingeschnitten wird, so daß die Hasenohren entstehen. Schwanz und Kopf auf den Rumpf drücken. Für die Augen werden Haselnüsse oder Rosinen eingesetzt. Jetzt den Teighasen noch einmal bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen und ihn anschließend mit Eigelb bestreichen. Den Teig bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen.
Sitzendes Häschen:
Das Teigstück in 3 Stücke teilen: Für den Schwanz das kleinste Teigstück zu einer Kugel rollen. Das größte Teigstück zu einem langen Strang rollen und schneckenförmig aufrollen. Für den Kopf wird aus dem dritten Teigstück eine Kugel geformt, deren eines Ende eingeschnitten wird, so daß die Hasenohren entstehen. Schwanz und Kopf auf den Rumpf drücken. Für die Augen werden Haselnüsse oder Rosinen eingesetzt. Jetzt den Teighasen noch einmal bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen und ihn anschließend mit Eigelb bestreichen. Den Teig bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 25 bis 30 Minuten backen.
Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de
Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de

zum Seitenanfang  

Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de Ein Gugelhupf Rezepte Ein Osterlamm Spaß rund ums Osterfest gibt es bei www.ostern-im-web.de